Februar 7 , 2015 / Posted by Monica Deters / Monica Deters /  /

Was für ein Abschied

Ich war heute auf der Beerdigung des Mannes einer meiner engsten Freundinnen, der schon mit 49 Jahren (!) verstorben ist. Es war die außergewöhnlichste Beerdigung, die ich je mitgemacht habe. Ganz ohne Religion oder sonstige bekannte Rituale. Aber ebenso voller Herzlichkeit, Liebe und bewegender Menschlichkeit. Mit lauter Motörhead-Musik während der Zeremonie inmitten eines Begräbnis-Waldes und sehr vielen Menschen in Kutte. Ein geradezu fantastischer Redner eines Beerdigungsinstitutes und zwischendurch ein Jägermeister, den sogar ich getrunken habe, obwohl ich eigentlich gar kein Alkohol trinke. Ihm hätte diese Beerdigung wirklich sehr gefallen. Ich bin bewegt, begeistert und wirklich sehr traurig. Stefan, danke, dass du meine Freundin so glücklich gemacht hast.

Abschied ist immer schwer. Loslassen ist ein Lebensthema! Sehnsucht ist ein Lebensthema. Heute grüße ich alle, die ich vermisse!

dsc_4373